Bundesumweltministerium fördert neue Lüftungsanlage in der Kita Hoffnungskirche

Die Maßnahme:
In der Küche der Kita Hoffnungskirche wurde eine Lüftungsanlage mit WRG eingebaut. Diese besteht aus einem Zu- und Abluftgerät nach DIN EN 60204 sowie EN 1886. Die fetthaltige Abluft wird über eine Dunstabzugsmittelhaube abgesaugt und über ein nachgeschaltetes UC-C/Ozon Luftreinigungssystem behandelt. Die gereinigte Abluft wird über einen Platten-Wärmetauscher (Rückwärtszahlt 0,78) geführt und erwärmt somit die gefilterte Außenluft. Der Betrieb findet im reinen Außenluftbetrieb statt. Gemäß ERP 1253/2014 für 2018 sind alle Lüftungsanlagen in Nicht-Wohngebäuden mit einer WRG auszustatten. Das Lüftungsgerät besitzt „GreenTech“ Ventilatoren (SFP2).

Nationale Klimaschutzinitiative:
Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Dieses Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen und Bildungseinrichtungen.

Zurück